Start » Artikel verschlagwortet mit » ratgeber

Zahnersatz-Bonusheft vergessen? / Weltspartag – Nützliche Tipps für den Geldbeutel (FOTO)

\ \ \

Zahnersatz-Bonusheft vergessen? / Weltspartag – Nützliche Tipps für den Geldbeutel (FOTO)

Mehr als die Hälfte der Deutschen vergibt die Chance auf ihre
Bonuszahlungen der Krankenversicherungen für Zahnersatz. Dabei gibt
es das kleine Heftchen schon seit 1989. Doch die Zahlen belegen, dass
es immer noch Aufklärungsbedarf gibt. 80 % der Versicherten wissen
gar nicht, was sie tun müssen, um ihr Bonusheft korrekt zu führen.
Dies hat eine Studie der DEVK ergeben.* Also, wie genau kann man mit
dem Heft sparen?

Was bringt mir das Bonusheft?

Mit reg

Trockene Haut im Herbst und Winter / Was Diabetiker beachten sollten (FOTO)

\ \

Trockene Haut im Herbst und Winter / Was Diabetiker beachten sollten (FOTO)

Diabetes und Hautprobleme sind eine häufige und unliebsame
Kombination: Man schätzt, dass bis zu 70 % aller Diabetiker früher
oder später von Hautveränderungen oder Hauterkrankungen betroffen
sind. Oft sind Hautprobleme schon vor der Diabetesdiagnose, in der
Phase der gestörten Zuckerverwertung, vorhanden.

Hauttrockenheit: Balance der oberen Zellschichten gestört

Bei mindestens 40 % aller Diabetiker ist ein trockener Hauttyp zu
finden; viele le

Ohne Schulden durch das Semester – so geht–s (FOTO)

\ \ \

Ohne Schulden durch das Semester – so geht–s (FOTO)

Rund drei Viertel der deutschen Studenten wohnen nicht mehr bei
ihren Eltern. Das ergab die 20. Sozialerhebung des Deutschen
Studentenwerks. Ob im Wohnheim, der WG oder in den eigenen vier
Wänden: Der Auszug von zu Hause heißt meist auch, zum ersten Mal mit
dem eigenen Geld auszukommen. Denn Miete, Versicherungen und Strom
wollen genauso bezahlt werden wie Kleidung, Essen und Ausgehen.
"Schwierig ist für viele junge Menschen vor allem, das richtige Maß
f&uum

Weltschlaganfalltag am 29. Oktober: Vorhofflimmern – möglicher Vorbote eines Schlaganfalls (FOTO)

\ \

Weltschlaganfalltag am 29. Oktober: Vorhofflimmern – möglicher Vorbote eines Schlaganfalls (FOTO)

Rund 270.000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen
Schlaganfall (1, 2). Nach Krebs- und Herzerkrankungen ist der
Schlaganfall hierzulande die dritthäufigste Todesursache. Weltweit
ist er sogar die zweithäufigste Todesursache und eine Hauptursache
von Behinderung (6). Ein Umstand, der durch das Wissen um
Risikofaktoren und Prävention verhindert werden könnte. Aktuellen
Untersuchungen zufolge besteht auf diesem Gebiet nach wie vor großer
Aufkl&au

Unerfüllter Kinderwunsch: Kostenloser Live-Chat mit Experten am 12. November 2014 (FOTO)

\ \ \

Unerfüllter Kinderwunsch: Kostenloser Live-Chat mit Experten am 12. November 2014 (FOTO)

Am 12. November 2014 findet für alle Interessierten von 19.00 bis
21.00 Uhr eine kostenlose Online-Sprechstunde statt. Vier Experten
beantworten unter anderem Fragen zu Ursachen, Behandlungsmethoden,
Erstattungsmöglichkeiten und psychischen Aspekten des unerfüllten
Kinderwunsches. Während des Live-Chats können Teilnehmer ihre Fragen
anonym online stellen und in der Expertenrunde mitdiskutieren. Eine
Anmeldung ist vorab auf www.expertenchat-fertinet.de mögl

Keine Hoffnung mehr bei Geheimratsecken? – Aktuelle Studie belegt: man kann etwas tun (FOTO)

\ \

Keine Hoffnung mehr bei Geheimratsecken? – Aktuelle Studie belegt: man kann etwas tun (FOTO)

Für viele Männer und Frauen steht gesundes und kräftiges Haar für
Attraktivität. Bei einigen von ihnen leidet jedoch die Haarpracht und
lichte Stellen machen sich bemerkbar. Wenn sich dann noch
Geheimratsecken bilden, fühlen sich besonders junge Männer schnell
gealtert und weniger anziehend.

Geheimratsecken werden auch Ministerwinkel genannt. So pompös
diese Bezeichnung auch erscheinen mag – weil sie auf die Ehre und das
Alter des Titeltr&auml

Winterspezial: Mit der Kälte kommen die Beschwerden / Die Top 5 der Winterleiden – und was Sie dagegen tun können (FOTO)

\ \

Winterspezial: Mit der Kälte kommen die Beschwerden / Die Top 5 der Winterleiden – und was Sie dagegen tun können (FOTO)

So richtig freut sich wohl niemand auf die nasskalte Jahreszeit.
Besonders hart trifft es Menschen mit Arthrose, deren Beschwerden
dann oft verstärkt auftreten, aber auch andere typische Winterleiden
von Grippe bis Depression machen uns das Leben schwer. Ganz hilflos
stehen wir der Kälte aber nicht gegenüber: Einige Tipps helfen, den
Vormarsch der Winterkrankheiten aufzuhalten. Nässe, Wind, Kälte und
Dunkelheit: Diese vier Faktoren sind nicht nur für unser

Verkehrssicherheit: Mit der App zum besseren Fahrstil (FOTO)

\ \ \ \

Verkehrssicherheit: Mit der App zum besseren Fahrstil (FOTO)

Die App "Drive smart" von AXA hilft Autofahrern, das eigene
Verhalten im Verkehr zu analysieren und zu optimieren.

Beschleunigungsverhalten, Bremsverhalten und Kurvenverhalten –
anhand dieser drei Kriterien analysiert die App "Drive smart" von AXA
den Fahrstil von Autofahrern. Hinweise helfen Autofahrern dabei,
verantwortungsbewusster und sicherer auf den Straßen unterwegs zu
sein.

Die meisten Autofahrer schätzen ihr eigenes Fahrverhalten als sehr
g

Halloween: Süße Streiche, saure Folgen (FOTO)

\ \ \

Halloween: Süße Streiche, saure Folgen (FOTO)

In der Nacht des 31. Oktobers werden wieder kleine Geister, Hexen
und Vampire durch die Straßen ziehen und Halloween feiern.
Schabernack steht bei den Schreckgestalten häufig ganz oben auf dem
Programm: Farbschmierereien am Haus oder Feuerwerksböller im
Briefkasten sind dann keine Seltenheit. Doch wer zahlt, falls aus
harmlosen Scherzen ernsthafte Schäden werden? CosmosDirekt erklärt,
wie sich Eltern gegen unerwartete Kosten absichern können.

Die Trad

Ältere Menschen sollten sich Medikamentenanwendung in Apotheke demonstrieren lassen (FOTO)

\ \ \ \ \

Ältere Menschen sollten sich Medikamentenanwendung in Apotheke demonstrieren lassen (FOTO)

Ältere Menschen, die auf Medikamente angewiesen sind, sollten sich
die richtige Anwendung in der Apotheke demonstrieren lassen.
"Tabletten einzunehmen ist relativ einfach. Aber bei technisch
aufwändig verpackten Medikamente wie Augentropfen, Trockensäften oder
Medikamenten zur Inhalation passieren älteren Menschen häufig
Fehler", sagt Wolfgang Pfeil, Mitglied des Geschäftsführenden
Vorstands der Bundesapothekerkammer. Pfeil: "Auch jü