Bank of Montreal löst die zweite Tranche seiner mittelfristigen Serie-D-Anleihen mit einem Zinssatz von 5,20% und einem Volumen von $1.200.000.000 ein

TORONTO, ONTARIO — (Marketwire) — 05/05/12 –
Die Bank of Montreal (die “Bank”) teilte heute ihre Absicht mit, alle seine mittelfristigen Serie-D-Anleihen der zweiten Tranche mit einem Volumen von $1.200.000.000 zum 21. Juni 2012 einzulösen.

Die Anleihen sind nach Wahl der Bank zum oder nach dem 21. Juni 2012 einlösbar, al pari gemeinsam mit unbezahlten aufgelaufenen Zinsen (aber ausgenommen des für die Einlösung festgelegten Datums). Ab dem Einlösungsdatum fallen keine weiteren Zinsen für diese Anleihen an.

Die Inhaber von Anleihen werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen im Anleiheprospekt benachrichtigt.

Über die BMO Financial Group

Die BMO Financial Group wurde im Jahr 1817 unter dem Namen Bank of Montreal gegründet und ist eine hoch-diversifizierte nordamerikanische Finanzdienstleistungsorganisation. Mit einem Gesamtanlagevermögen von 538 Milliarden Dollar (Stand: 31. Januar 2012) und mehr als 47.000 Mitarbeitern bietet die BMO Financial Group ein breit gefächertes Angebot an Private Banking-, Wealth Management- und Investment Banking-Produkten und -Lösungen.

Kontakt:
Ansprechpartner für Medien:
Ralph Marranca, Toronto
416-867-3996

Ronald Monet, Montreal
514-877-1873

Ansprechpartner für Investoren:
Michael Chase, Toronto
(416) 867-5452

Andrew Chin, Toronto
(416) 867-7019

Web:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>