Oberflächenveredelung durch Verchromeb

Beim Verchromen wird gerne Aluminium verwendet, da dieses einen niedrigen Silicium- und Eisenanteil hat. Bei einer solchen Oberflächenbehandlung entstehen Oberflächen, die extrem hart und kratzfest sind.

Wünscht der Kunde, dass das Material eingefärbt werden soll, ist auch dieses möglich. Hierbei wird dann die Farbe professionell aufgetragen. Die Farbe ist dann ein Bestandteil der Chromschicht und somit gut geschützt gegen chemische Einflüsse und ebenso gegen Abrieb.

Die weiteren Vorteile des Chromatieren sind, dass das verchromte Material für die Außenanwendung sehr gut geeignet ist, und gleichzeitig einen verlässlichen Schutz gegen Korrosion besitzt. Die Oberfläche benötigt keine oder sehr geringe Pflege, da sie extrem kratzfest und hart ist.

Verchromte Aluminiumprofile können vielfältig eingesetzt werden, so werden sie beispielsweise zum Bau eines Wintergartens benutzt oder aber auch im Fenster- und Türenbau genutzt. Denn im Vergleich zu dem Werkstoff Holz entfällt in den hier aufgezeigten Einsatzmöglichkeiten das Thema Pflege, wie beispielsweise das Streichen mit Holzschutzmitteln.

Weitere Informationen Rund um das Thema Aluminiumverarbeitung und Alu verchromen erhalten Sie auch auf der Internetpräsenz mwm-arnsberg.de des Unternehmen MWM GmbH & Co. KG in Arnsberg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>