Tojo und LaPalma gewinnen 3 Interior Innovation Awards

Auf der IMM Cologne wurden zu Beginn des Jahres die Gewinner des Interior Innovation Awards bekannt gegeben. Der Interior Innovation Award gehört weltweit zu den am höchsten angesehenen Designpreisen und wird seit 2002 auf der kölner Messe vergeben.

Die Hersteller Tojo und Lapalma konnten dieses Jahr zusammen gleich 5 Preise ergattern.
Zwei Stück gingen an Tojo für das Regalsystem “Hochstapler” und dem Tisch “Steck”. LaPalma konnte sich mit dem Stuhl KONRAD und den Barhockern CONTINUUM und MIUNN, den neuesten Stücken einer langen Reihe von Hockern, drei Trophäen sichern.
Die ausgezeichneten Produkte sowie alle anderen Neuheiten von Tojo sind jetzt bei DesignandMiles erhältlich.
Der deutsche Hersteller Tojo wurde im Jahr 2000 gegründet und produziert seitdem Möbel mit zeitlosem Design und hoher Funktionalität. Der Italiener Lapalma ist schon seit mehr als 30 Jahren im Geschäft. Sowohl Lapalma als auch Tojo können beide bereits auf eine Reihe an Auszeichnungen zurückblicken.

Das Regal Hochstapler, designt von Dirk Frömchen, ist ein freistehendes, vertikal und horizontal beliebig erweiterbares Regalsystem. Typisch Für Tojo weist es eine hohe Funktionalität kombiniert mit schlichten, doch markantem Design auf.
Der Tisch Steck lässt sich, seinem Namen entsprechend, mit wenigen Handgriffen zusammenstecken und benötigt keinerlei Werkzeug bei der Montage.
Der Stuhl Konrad ist komplett aus Holz gefertigt. Sein Reiz liegt in seiner vergleichsweise simplen Struktur und dem ansprechenden Design.
Der von Fabio Bortolani entworfene Hocker CONTINUUM besticht durch sein weiches Design, wohingegen der MIUNN von Karri Monni mit hohem Komfort punkten kann dank seiner bequemen Sitzschale und Höhenverstellbarkeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>