SeaHelp und der ARBÖunterzeichnen Kooperationsvertrag

Mit dem ARBÖ verfügt SeaHelp, der Pannendienst zur See, über einen weiteren Kooperationspartner. Mitte März unterzeichnete SeaHelp-Chef Wolfgang Dauser den entsprechenden Kooperationsvertrag mit dem renommierten österreichischen Automobilclub. Der Vertrag, der ARBÖ-Mitgliedern ebenfalls eine Mitgliedschaft zu Sonderkonditionen beim führenden Pannendienst im Adriaraum ermöglicht, ist für SeaHelp eine besondere Auszeichnung.

Wolfgang Dauser: “Nachdem wir bereits mit Automobilclubs wie dem ADAC und dem ÖAMTC kooperieren, freut es uns natürlich besonders, dass auch der ARBÖ auf die SeaHelp-Leistungen aufmerksam geworden ist und uns ein Kooperationsangebot unterbreitet hat.” Der SeaHelp-Chef sieht darin gleichzeitig auch die Bestätigung seiner Arbeit in den vergangenen fünf Jahren, in denen SeaHelp bereits tätig ist.

Neben den Automobilclubs haben auch die meisten führenden Wassersport-Organisationen SeaHelp auf Herz und Nieren geprüft und mittlerweile als Kooperationspartner anerkannt. Dazu gehören der Deutsche Motoryachtverband e.V., der Österreichische Segel-Verband und der Motorboot-Sportverband für Österreich.

Die SeaHelp-Einsätze werden von Punat auf der kroatischen Insel Krk koordiniert, weitere Stützpunkte unterhält der Pannendienst in der Marina Bernadin in Portoroz, Orebic, Vodice, Zadar, Mali Losinj, Rovinj, Lignano, San Giorgio und Venedig. Wer eine SeaHelp-Mitgliedschaft abschließt, dem wird durch das flächendeckende SeaHelp-Netzwerk an der Adria zwischen Dubrovnik und Venedig normalerweise innerhalb von spätestens 45 Minuten geholfen, in der Regel sind die mit jeweils zwei Außenbordmotoren zu je 175 PS ausgestatteten Einsatzboote jedoch wesentlich schneller am Havarieort.

Mitglieder können wählen zwischen dem bootsbezogenen Eignerpass, dem personenbezogenen Skipperpass oder dem zeitlich befristeten Trailerpass für Sportboote. Charterkunden bietet SeaHelp mit dem Charterpass einen besonders preiswerten, für die Dauer des Törns gültigen Schutz.

Im Falle einer Panne bietet der renommierte Pannendienst seinen Mitgliedern folgende Leistungen kostenlos: Abschleppen, Ersatzteillieferung, Starthilfe, Treibstoffservice, Freimachen von Leinen aus dem Propeller, Freischleppen bei leichter Grundberührung, Verletztentransport, Wetterauskunft, Revierauskunft. Außerdem erhalten SeaHelp-Mitglieder das Kundenmagazin und in der Regel einmal monatlich einen Newsletter, der über die nautischen Besonderheiten in ihrem Revier informiert. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, sich für eine Wetterwarnung per SMS bei kurzfristigen Wetteränderungen registrieren zu lassen und können sich im Notfall durch eine kostenlose App für die meisten iPhones und Android-Handys schnell und ohne Internetanbindung orten lassen.

Mehr Informationen über SeaHelp erhält man auf der Homepage von SeaHelp.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>